Kürbiscremesuppe mit 
Ziegenkäse

Kürbiscremesuppe mit | Ziegenkäse

ZUTATEN

400 g Kürbis

1 Lauch

1 kleine Kartoffel

500 ml Gemüsebrühe

2 Scheiben trockenes Brot

Natives Olivenöl

Ziegenkäse

Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

SCHWIERIGKEIT: einfach

VERFAHREN

Putze zunächst den Kürbis und schneide ihn in Würfel, verfahre dann auf die gleiche Weise mit der Kartoffel.
Putze und wasche den Lauch und schneide ihn in feine Ringe, bräune ihn dann mit einem Schuss kaltgepresstem Olivenöl in einem hohen Topf.
Gib den Kürbis, die Kartoffel und die Gemüsebrühe hinzu und bringe alle Zutaten zum Kochen. Mixe sie anschließend gut durch, damit eine samtige Cremesuppe entsteht. Schmecke sie gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz ab.

Schneide das getrocknete Brot in kleine Würfel und röste es in einer Bratpfanne, bis es eine goldgelbe Farbe annimmt und knusprig wird. Würze abschließend in einer Schüssel den Ziegenkäse mit Salz und Pfeffer.
Serviere die Kürbiscremesuppe in einer Schüssel, garniert mit den gerösteten Brotwürfeln und einigen Esslöffeln Ziegenkäse, der auf der warmen Kürbiscremesuppe schmilzt und ihr das gewisse Etwas verleiht.